Benny der Setter-Mischling

      Benny der Setter-Mischling

      Benny hiess unser vierter Hund und er war ein Setter-Mischling.

      Der Name bekam er vom Stiefvater, den seine Lieblingssendung war Benny Hill.

      Eines Tages kam ich von der Schule nach hause und da wahr Benny ein Setter-Mischling zuhause.
      Meine Mutter fand Ihn abgemagert im Tierheim und es wahr Liebe auf den ersten Blick.
      Benny wurde ausgesetzt auf der Autobahn. Er wurde vermutlich von einen Herrn ausgesetzt, weil er jeden der einen "Schnauz" oder einen Bart hatte angeknurt und die Zähne zeigete und jedes dunkle Auto nachjagte.
      Mit Diätfutter haben wir Ihn wider auf die Beine gestellt und er wahr glücklich und zufrieden.


      Benny mit Muggeli



      Benny



      Muggeli oben auf dem Kissen & Benny darunter


      Kamm wieder Samstag von der Schule nach Hause wie gewohnt und begrüsste Benny nach einer Woche ohne Ihm, da kam der Stiefvater und er hatte eine schwarze Katze dabei. Was für ein Bild Benny sitze im Gang und die Katze ein paar Meter von Benny entfernt. Die Katze wurde auf den Namen Muggeli, (so hies Grossvater übernahme,er wahr Fischer auf dem Zugersee) getauft, fauchte Benny an und Benny knurrte zurückt und beide gingen so auseinander. Muggeli hinter
      Als ich Benny und Muggeli essen bereit mache und danach rufte zum essen, sah ich oder wir das Benny Muggerli im Fang hielt und maschierte den Gang runter in die Küche und setze Muggeli vor ihren Napf. Als Muggeli fertig war dannach Benny.