25.07 - Porti ging mit Ursi auf die Rothenegg

      25.07 - Porti ging mit Ursi auf die Rothenegg

      Am Sonntagmittag war mein Dinu so am Boden, dass er mich nicht mehr lange hat. Der Grund dafür ist der Angstbeisser Appenzeller-Mix von Silvia, im 3 Stock des gleichen Hausses an der Hans Waldmann-Srasse 19 in Baar.
      Gegen 16:00 Uhr läutetes es an der Tür läutete und Ursi kam und Porti mitnahm auf den Bauernhof. Wo Porti noch die letzten Tagen ohne den Angstbeisser leben kann.
      Seit dem 14.03.2004 kennt Porti nicht anderes von diesem Angstbeisser nicht anderes als im dem Video und :vicky: kannte den Angstbeisser von einen Appenzeller auch nicht anders.



      Porti Krankheit wurde mit diesem Verhalten des Appenzeller-Mix schneller voranschreiten und nicht mehr herholen konnte.
      Wer einen Leid zu führt kommt es vielfacher Weise zurück. Und dieses Sprichwort ist war geworden.

      Es kommt noch besser mit Silvia und ihren Appenzeller-Mix aber dazu später.