14.05.13 - IV Überprüfung in Bern

      14.05.13 - IV Überprüfung in Bern

      Hallo zusammen

      So heute ist nun den 14. Mai wo Dinu nach Bern muss um die IV (Invalide Versicherung) Überprüfung über sich ergehen lassen.
      Dinu stand nach so gegen halb fünf auf, der spinnt doch, sonst steht er ca. fünf Stunden später auf. und mich fragte keiner ob ich so früh aus der Ferdern will :teufel:

      Wir gingen so nach halb sechs Richtung Bahnhof so das ich meine Geschäfte machen konnte. Dinu hatte :fingerhoch: an mir, ich zog nicht an der Leine wie soll ich denn bin ja noch so müde. Na der Zug kam dann so um 05;57 dann ging es ab nach Arth-Goldau dort umsteigen auf die S3 nach Luzern. In Luzern wieder umsteigen und der Zug war bums voll. Wir hatten keinen Platz gefunden nur in der dritte Klasse :(
      Die dritte Klasse wie Dinu sie nennt ist diese. Bei der Ein/Aus Türe diesen Bereich ist die dritte Klasse. Das war ja nicht das erste mal wo wir da sitzen und liegen mussten, aber so eine lange Strecke noch nie. Nach einer Stunde sind wir in Bern an gekommen und es ist acht Uhr. Dinu holte für sich :kaffee: und was zum :essen_3: in der Migro. Dann ging es es nun Richtung Effingerstrasse 55, aber es ging noch weiter dafür auf der andere Seite und ich konnte meine Geschäfte machen und Wasser trinken vom Brunnen. Es ging danach wieder zu rückt, dann war das Sandwich dran zu verspeisen und ich durfte den Schluss haben wie Benny, Porti und Vicky.
      Dann kurz vor neun ging es in den zweiten Stock und Dinu band mich an. So gegen halb elf kam Dinu wieder und es ging nach draussen und konnte meine Geschäfte machen und Wasser trinken. Später ging es wieder zurück und ich musste wieder warten. so gegen zwölf Uhr dreissig ging es wieder Richtung Bahnhof und siehe da, wir hatten Glück dass wir gerade es noch schafften denn Zug zu erwischen.
      So um halb vier waren wir wieder zu Hause. und das alles am 16.5. und am 22.5. nochmal das gleiche.
      Dinu schaute Eishockey

      so das war s für heute

      Melly